Artists in Residence eine soziale Einrichtung

         Wir produzieren nicht, wir wollen eine kreative gemeinsame Zeit verbringen 


Wir müssen wie all die Jahre immer im Blick haben das wir  immer bedürftigen und verdienten Künstlern unserer Städtegruppen etwas Gutes tun wollen . Artists in Residence ist in erster Linie  eine SOZIALE EINRICHTUNG 

 

D.h. sie sollen nichts für den Aufenthalt bzw. nur wenig bezahlen . 

Einige auserwählte werden voll gefördert . Das sind die, die wir auswählen, weil wir  meinen das sie es sich durch ihr Engagement auch verdient haben .

 

Der soziale Aspekt darf uns nicht verloren gehen. Das ist ja unser Credo „ Künstler helfen Künstlern .

 

Sarah Alles - Schauspielerin  hat schon gesagt,das sie als Schirmherrin ihre Arbeit und ihr Wissen selbstverständlich ehrenamtlich auch in 2019 einbringt .

 

Wir fördern ohne zu fordern ( evtl kleine Eigenbeteiligung )


                              Das Kalifornien Europas 

Die Artist in Residence  - Mijas Pueblo  der Künstlervereinigung "Les MontmARTrois en Europe"  (www.lesmontmartroiseneurope.eu) beherbergt in Wintermonaten  seine Künstler/ Mitglieder unterschiedlicher Fachrichtungen wie darstellende & bildendende Kunst, die ihre kreativen Tätigkeiten ohne unmittelbaren Einsatz eigener finanzieller Mittel auch außerhalb ihres Wohnsitzes und sommerlichen Klima ausüben können.

 

Die Residenzkünstler werden durch Stipendien oder Einladungen  von Ulrich Häusler,Gründer von Les Montmartrois en Europe & IVQS Schauspiel - Premium  (www.schauspielpremium.eu ) finanziell und organisatorisch unterstützt mit dem Ziel  eines lebendigen Austausch von Künstlern unterschiedlicher kultureller und regionaler Hintergründe oder Herkunft.. Damit ist auch die Zurverfügungstellung von Unterkunft in Artists in Residence  ( Mijas Pueblo ) verbunden.

 

Artists in Residence hat sich seit 2010 immer weiter entwickelt. Ulrich Häusler mietet neben seinem Domizil in dem auch Gäste untergebracht werden immer zusätzlich Unterkünfte  im Ort

bei den einheimischen Bürgern Mijas an.

 

Das Projekt ist nun so groß geworden,das Ulrich Häusler das Projekt in der Zukunft wohl nicht mehr alleine finanzieren kann und sucht dringend noch  Unterstützer / Sponsoren, um den Künstlern Unterkünfte und Flugkosten  zu finanzieren.Nur dann kann das Projekt wachsen.

Denn die Vision des Organisators ist Mijas Pueblo zu einer " Künstlerkolonie " zu machen,

wo sich Künstler in den Wintermonaten aufhalten können, um gemeinsam kreativ zu sein . 

Zur Website

          Aber wie wollte ich gerecht sein von Grund aus ! Wie kann ich jedem das Seine geben ! Dies sei mir genug: ich gebe jedem das Meine -                                                                                                           Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900)

Das  Kurzstipendium beinhaltet die Finanzierung eines 10 tägigen Kreativ - Urlaub mit der Übernahme der Flugkosten - der Unterbringung  und der Benutzung                                                                                                                                  des  vollen Kühlschrankes.

                                                            Tanz küsst Malerei


     Die Workshops werden gefördert durch Ulrich Häusler - Gründer Les MontmARTrois en Europe 

                     Unsere privaten Gäste sind engagierte  Künstler von ...

Zur Website
Zur Website