Ergebnisse 2019

Artists in Residence war im Februar 2019 ein großartiges Projekt. Durch die Spende des Sponsers von 5.000 € konnten in diesem Jahr die  Kosten für die Unterbringung der KünstlerInnen, die Honorare für unseren Regisseur Hans Hirschmüller und unseren Kameramann Stephan Schulz sowie die Flugkosten für einige Teilnehmer  abgedeckt werden. Dafür haben  wir bei unserem Sponsor bedankt. Voraussichtlich wird er auch 2020 unser Projekt finanziell unterstützen. Hiermit möchten wir auch nochmals allen KünstlerInnen, die zu dem außergewöhnlichen Projekt beitragen haben, danken. Bei dem Gründer des Projektes Ulrich Häusler, Regisseur Hans Hirschmüller, Kameramann Stephan Schulz,Carsten Böttinger - Fotograf, Schauspielerinnen  Nicolá MelissiAn, Simone Ritscher, Ute Christensen, Charlotte Bohning, MalerInnen Zoula Fürst, Edeltraut K.Schlichting, Andrea Kellinger, Norbert Schlichting, Sängerin Laura Korinth.  Bei den Unterstützerinnen vor Ort: Lena Kuder und Katja Frd Mijas. Da ich erstmals an diesem Projekt beteiligt war, bin ich noch ganz ergriffen von dem, was wir alles gemacht haben. Die Fotoshootings, auch mit einer Drohne, an mehreren Orten, die Interviews, die Drehtage, das Reiten, das gesellige Zusammensein und und.... Ich habe es genossen und bin Euch sehr dankbar dafür.  Text Wolfgang Riedemann - künstlerischer Leiter 2019

Ölbild für das Experiment "Ein Bild, das lebendig wird", das ich mir im Rahmen des Projektes "Artists in Residence -Andalusia" ( Gründer: Ulrich Häusler) überlegt hatte. Es soll das erste Bild eines kleinen Filmes werden, den Stephan Schulz mit der Schauspielerin Simone Ritscher am Strand gedreht hatte......Ich hoffe, dass meine Idee klappt und die Figur sozusagen aus dem Bild heraus tritt und am Strand entlang schlendert.....

Text : Edeltraut Schlichting 


Edeltraut Schlichtig
Edeltraut Schlichtig
Andrea Kellinger
Andrea Kellinger
Andrea Kellinger
Andrea Kellinger
Wolfgang Riedemann
Wolfgang Riedemann
Wolfgang Riedemann
Wolfgang Riedemann
Wolfgang Riedemann
Wolfgang Riedemann

                                                                                                                          Zoula Fürst -Skizze zum Projekt Two Faces

  Zoula Fürst -Skizze zum Projekt Two Faces
Zoula Fürst -Skizze zum Projekt Two Faces

       Mit freundlicher  Genehmigung des deutschen Konsul in Malaga Herr Arnulf Braun das offizielle Logo mit Link zum Deutschen Konsulat nach Malaga

Unterstützt wird das Projekt vom deutschen Konsulat in Malaga ( Herrn Konsul Arnuf Braun ) , von der Stadt Mijas. Die  Leitung  des Projektes liegt bei Les MontmARTrois en Europe ( Artists in Residence ) Ich danke Katja Thirion von der  Stadt  Mijas, Lena Kuder für ihre Öffentlichkeitsarbeit und Organisation vor Ort .